Rote Stallung

Foto von Simon Mikolatsch
Foto von Simon Mikolatsch

Die Rote Stallung (200 qm) war ein Stall im freiherrlichen Gut einer alten fränkischen Adelsfamilie, die hier lebte (Die Tante des Hausherren ist der letzte Namensträger dieser Familie). Das Gebäude besticht durch sein wunderbares Kappengewölbe und die ochsenblut-roten, original erhaltenen Säulen aus dem 19.Jahrhundert. (Als kleineren Raum gäbe es das Reiterzimmer)

An diesem Gebäude haben wir kaum etwas verändert, um bloss nicht den Dornröschen-Charme zu beschädigen – historische Fenster, historische Mauern und Türen tun heute wie damals ihren Dienst. In der Roten Stallung stehen unsere runden Tische für je 8 Personen – ein Fest mit anschließendem Tanz können Sie hier am besten mit rund 70 bis 170 Personen feiern.

Foto von Simon Mikolasch
Foto von Simon Mikolasch

Gut für Sie:

  • idealer, tanzgeeigneter Holzfußboden
  • auch Musik die Nacht durch ist kein Problem (natürlich mit Rücksicht auf die Nachbarn)
  • Rauchverbot: nur, wenn Sie es selbst aussprechen!
  • Platz: jede Menge, auch draußen
  • viel urige Atmosphäre, die sich sowohl elegant als auch rustikal nutzen lässt
  • optional können Sie Zelte dazumieten, falls beispielsweise der Wetterbericht für den Empfang nicht ganz ideal ist.
Wasserschloss Unsleben, Rote Stallung

Weitere Räume …

In der Mitte Deutschlands